Fake-E-Mails in allen erdenklichen Branchen

Fake-E-Mails in allen erdenklichen Branchen

Die meisten kennen es wohl: Man öffnet sein Postfach und findet Mails von unbekannten Absendern, welche meistens aufdringliche Werbung beinhalten. Allerdings sind in solchen Meils auch nicht selten Viren versteckt.

Spam-Mails mit reinen Werbe-Inhalten werden aus allen erdenklichen Ländern gesendet. Viele davon sind harmlos. Allerdings gibt es auch bestimmte Absender, die größere Mengen dieser Mails an bestimmte Nutzer senden. Auch wenn diese im Grunde genommen keinen Schaden anrichten, können sie sehr lästig sein.

Bis man dann jedes Mal alle Spam-Mails gelöscht hat, kann es dauern. Des Weiteren wird in der Spam-Branche auch getrickst. Die Absender machen die Adressleiste „unkenntlich“. Somit kann man die unerwünschten Mails nicht mehr als Spam markieren.

Unbekannte Mails mit einem Anhang – also zum Beispiel einem Bild, Video oder einer PDF-Datei – sollten auf keinen Fall geöffnet werden. Sie enthalten nicht selten Viren, die sich auf dem jeweiligen Gerät festsetzen können.