Neffos N1: TP-Link wagt sich in Richtung Mittelklasse

Neffos N1: TP-Link wagt sich in Richtung Mittelklasse

Die Marke Neffos von TP-Link hat vor gewisser Zeit das Modell N1 vorgestellt. Mit diesem Gerät wagt sich der Hersteller in die Mittelklasse. 

Neffos war in den letzten Jahren bekannt dafür, günstige Geräte im Bereich der Unterklasse anzubieten. Die Rezensionen waren allerdings überwiegend positiv. Somit ist es umso spannender, dass ein Mittelklasse-Gerät vorgestellt wurde.

Die Spezifikationen des N1 sind sehr vielversprechend. Für einen Neupreis von etwa 240 bis 250 Euro darf man sich auf eine Dual-Kamera mit zwei mal 12 Megapixeln freuen. Die Selfiekamera hat 8 Megapixel. Im Web kann man bei LTE mit bis zu 150 Mbps surfen; für ein Gerät in diesem Preissegment vollkommen ausreichend. Der Akku ist mit 3260 mAh ebenfalls durchschnittlich. Als Betriebssystem ist Android 7.1.1 angegeben; für ein aktuelles Modell schon zu alt; es sei denn es gibt entsprechende Updates auf Android Oreo oder sogar Pie.

Optisch wirkt das Modell zeitgemäß. Mir persönlich gefällt zudem der dunkle Rand auf der Rückseite im Bereich der Kamera.

Neffos N1

Bild: Neffos