Ulefone Power 6: Riesen-Akku für wenig Geld

Ulefone ist mittlerweile ein etablierter Hersteller, wenn es um preiswerte Smartphones aus dem chinesischen Raum geht. Bei dem Power 6 handelt es sich um ein Gerät mit riesigem Akku für verhältnismäßig wenig Geld.

Ulefone baut Smartphones in den Preisklassen zwischen 50 und 300 Euro. Das Power 6 ist bereits für umgerechnet etwas mehr als 140 Euro zu haben. Für diesen Preis erwartet man eigentlich nicht viel. Jedoch kann das Smartphone weit mehr, als nur telefonieren.

In Sachen Software sind wir mit Android 9 bereits auf dem neusten Stand, was bei günstigen Geräten ja nicht selbstverständlich ist. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings – wie der Name schon sagt – auf dem Akku. Der ist nämlich ganze 6350 mAh groß! Der Hersteller verspricht daher eine Gesprächszeit von 64 Stunden. Bei normaler Nutzung soll der Akku sogar bis zu vier Tage halten! Ob das wirklich funktioniert? Der heutige Durchschnitts-Nutzer kommt mit einem 3000 mAh großen Akku gut über den Tag. Wenn man also beim Power 6 von zwei bis zweieinhalb Tagen ausgeht, wäre das immer noch sehr viel.

Ulefone Power 6

Bild: Ulefone

Doch nicht nur der Akku ist überdurchschnittlich. Sogar beim Display findet man mit 6,3 Zoll und einer FullHD+ – Auflösung eine starke Komponente vor. Die Dual-Kamera leistet 16 und zwei Megapixel, die Innenkamera 16 Megapixel. Zudem stehen vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Systemspeicher zur Verfügung. Man sieht, es gibt am Gerät eigentlich fast nichts, was nicht überdurchschnittlich für diese Preisklasse ist.