Nachhaltig und fair: Das Fairphone 3 ist da

Nachhaltig und fair: Das Fairphone 3 ist da

Es war ruhig geworden um den niederländischen Hersteller Fairphone. Doch nun ist das Fairphone 3 da – mit Android 9, USB-C, Bluetooth 5 und natürlich viel Nachhaltigkeit.

Fairphone hat es sich zur Aufgabe gemacht nachhaltige Geräte herzustellen. Dennoch soll hochwertige Technik verbaut sein. Das neue Fairphone 3 siedelt sich in der gehobenen Mittelklasse an. Angegeben sind beispielsweise 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und der Prozessor Snapdragon 632. Interessant ist auch das 5,56 Zoll große Display im Format 18:9.

Doch der Hersteller möchte nicht unbedingt mit der leistungsstarken Technik prahlen. Eher geht es darum, das Smartphone selbst reparieren, beziehungsweise allgemein Teile austauschen zu können. Somit findet man im Shop des Herstellers zahlreiche Module, die man austauschen kann. Mitunter sind hier zum Beispiel die Kamera für 49,50 Euro, das Display für 89,95 Euro und der Akku für 29,95 Euro. Man kann hier also ständig ein fast neues Smartphone haben, ohne sich ein neues kaufen zu müssen.

Fairphone 3

Bild: Fairphone