Xiaomi bricht mit Redmi Note 8 Pro den Kamera-Rekord

Xiaomi bricht mit Redmi Note 8 Pro den Kamera-Rekord

Xiaomi greift nun auch in Deutschland an. International gesehen liegt der Hersteller auf Platz vier. Nun steht die Fortsetzung der Note-Reihe an. Dabei möchte Xiaomi offenbar den Kamera-Rekord brechen.

Das Xiaomi Mi 9T war der letzte Streich des Herstellers. Das Smartphone ist global gesehen ein Verkaufsschlager. Nun steht die Veröffentlichung eines neuen Note-Smartphones bevor. Dabei handelt es sich um das Note 8, beziehungsweise das Note 8 Pro. Das Smartphone läuft unter der Flagge der Marke Redmi.

Besonders bei der Pro-Version sind schon einige überaus interessante Details durchgesickert. Dazu gehören der große Akku mit 4500 mAh, ein wassergekühlter Octacore-Prozessor und viel Arbeitsspeicher von 6 oder 8 GB. Das Highlight dürfte allerdings die Kamera sein. Hier soll eine Quad-Cam – also eine Kamera mit vier Linsen – zum Einsatz kommen. Diese soll maximal 64 MP leisten können! Trotzdem wird man in den Bild-Informationen nur 16 MP zu lesen bekommen, da die Software vier Pixel zu einem zusammenfasst. Auch die Selfie-Kamera soll mit 20 MP sehr leistungsstark sein.