Microsoft kehrt in die Smartphone-Branche zurück

Microsoft kehrt in die Smartphone-Branche zurück

Microsoft hat beim Surface-Event in New York mit einem neuen Smartphone überrscht. Das vorgestellte Gerät trägt den Namen „Surface Duo“ und soll zwei Displays besitzen.

„Was lange währt wird endlich gut“ – wenn auch nicht in naher Zukunft. Schon im Jahr 2017 wollte Microsoft mit einem“Surface Phone“ in die Smartphone-Branche zurückkehren, nachdem das Lumia-Projekt gescheitert war. Doch es wurde sehr still. Nun hat der Technik-Riese auf dem Surface-Event in New York mit einem neuen Smartphone überrascht.

Jahrelang hat sich Microsoft strikt gegen ein Smartphone mit Android geweigert. Genau dieses Betriebssystem soll aber auf dem „Surface Duo“ installiert sein. Trotzdem konnte man bei der Vorstellung heraushören, dass zusätzlich noch ein angepasstes Windows-System zur Verfügung steht. Das Gerät ist zudem klappbar. Anders als bei den kürzlich vorgestellten Klapp-Modellen handelt es sich hierbei aber nicht um ein einziges Display. Verbaut sind nämlich zwei voneinander getrennte Displays, die aber trotzdem miteinander kooperieren.

Marktstart des „Microsoft Surface Duo“ soll allerdings erst Ende 2020 sein.