Oppo K5 jagt das Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Oppo K5 jagt das Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Das Xiaomi Redmi Note 8 ist eine Sensation für den deutschen Smartphone-Markt. Kein Wunder also, dass die Verkaufszahlen durch die Decke gehen. Doch es gibt ein konkurrenzfähiges Produkt von Oppo.

Das Xiaomi Redmi Note 8 ist derzeit der Preisknaller der Mittelklasse. Selten hat es in Deutschland offiziell ein so gutes Preis-Leistung-Verhältnis gegeben. Doch der chinesische Hersteller „Oppo“ hat nun nachgelegt und das „K5“ vorgestellt. Das Smartphone ist ebenfalls ein Gerät der Mittelklasse mit besten Spezifikationen.

Unter dem 6,4 Zoll großen AMOLED-Display des K5 sitzt ordentlich Leistung. Wahlweise sind hier 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher verbaut. Bei beiden Versionen stehen 128 GB Systemspeicher zur Verfügung. Bei der Version mit 8 GB Arbeitsspeicher gibt es sogar eine Variante mit 256 GB Speicher.

Als Betriebssystem ist von Werk aus ColorOS 6.1 installiert, welches auf Android 9.0 basiert. Allerdings ist Deutsch als Sprache nicht einstellbar! Das ist unserer Meinung nach ein großes Manko, da viele Nutzer hierzulande auf deutsche Sprache Wert legen. Womöglich liegt die Hauptzielgruppe aufgrund dessen auch eher noch im chinesischen Raum.

Positiver sieht es dagegen wieder bei den Kameras aus. Als Hauptkamera ist eine 64 MP starke Quad-Kamera verbaut. Beim Redmi Note 8 Pro setzt man auf gleiche Werte. Sehr stark ist mit unglaublichen 32 MP auch die Selfie-Kamera.

Zum Abschluss muss man aber unbedingt noch nennen – und das wird wohl auch der Hauptgrund sein, warum man hierzulande eher nicht nach dem Gerät greien wird – dass kein LTE Band 7/20 verbaut ist. Man kann in Deutschland also kein LTE nutzen! Als Neupreis stehen aktuell knapp 250 Euro auf dem Plan.

Oppo K5

Bild: Oppo