Gionee Steel 5 2020

Gionee kehrt mit „Steel 5“ auf den Markt zurück

Der chinesische Hersteller Gionee musste Ende 2018 Insolvenz anmelden. Seitdem hat man von der Marke nichts mehr gehört. Doch nun gibt es ein Lebenszeichen – mit einem neuen Smartphone.

Gionee gehörte einst zu den bekannteren Herstellern. Doch seit der Insolvenz Ende 2018 ist es still geworden. In den letzten Tagen und Wochen sind allerdings immer mehr Infos zu einem neuen Smartphone aufgetaucht. Dabei fällt immer wieder der Name „Steel 5“. Dabei handelt es sich allem Anschein nach um ein Gerät der Unterklasse (Neupreis unter 200 bis 175 Euro).

Bekannt ist bereits, dass das Display ein LCD-Panel mit 720p-Auflösung sein soll. Zudem soll dem Nutzer eine Dual-Kamera zur Verfügung stehen. 12 und 2 MP sind hierbei angegeben. Des Weiteren soll man mit Dual-Blitz fotografieren können. Für ein Unterklasse-Gerät sehr groß könnte der Akku ausfallen. Gerüchte nennen hier Kapazitäten von etwa 5000 mAh. Die Angaben zum Arbeitsspeicher klingen ebenfalls sehr vielversprechend: 4 und 6 GB RAM sollen zur Verfügung stehen.

Über den Neupreis gibt es derzeit noch keine Informationen. Von daher kann man auch noch keine genauen Kommentare zum Preis-Leistungs-Verhältnis geben.

Gionee Steel 5

Erste Impressionen des Steel 5