Realme X50

Realme bringt mit dem X50 sein erstes 5G-Smartphone

Die Marke Realme ist mittlerweile der heißeste Konkurrent von Xiaomi. Umso spannender ist es, dass mit dem X50 nun das erste 5G-Smartphone des Herstellers kommt.

Xiaomi hat im letzten Jahr gleich mehrmals für Aufsehen gesorgt. Das Redmi Note 8 Pro stand wegen des günstigen Preises und der starken Kamera im Mittelpunkt, das Mi Note 10 aufgrund der 108 MP-Kamera. Jedoch gibt es seit geraumer Zeit einen heißen Konkurrenten: Realme.

Die Marke des bereits erfolgreichen Herstellers OPPO konnte in letzter Zeit auch in europäischen Ländern schon ordentlich Punkten. Besonders mit dem Realme 5 griff man das Redmi Note 8 gewaltig an. Xiaomi hat natürlich noch einen gewaltigen Vorsprung, doch Realme hat großes Interesse dies zu ändern. So hat man im vergangenen Monat mit dem X50 ein 5G-Smartphone vorgestellt.

Im Großen und Ganzen scheint es sich dabei um ein Kamera-Smartphone zu handeln. Somit spielt man in der Kategorie, in der auch Xiaomi derzeit sehr aktiv ist. Bereits beim Display hat man sich hier Mühe gegeben und dem X50 ein FullHDPlus-Display verpasst, dass Bildwiederholfrequenzen von bis zu 120 Hz unterstützen soll. Natürlich kommt das gerät mit Color OS, das auf Android 10 basiert.

Als Prozessor ist der neue Snapdragon 765G angegeben, welcher auf 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Spannend wird es bei der Kamera, da man auf eine Quad-Kamera mit 64, 12, 8 und 2 MP setzt. Ob das X50 hier mit gleichwertigen Kamera-Smartphones mithalten kann? Wir sind gespannt. Vorerst gibt es allerdings nur eine China-Version des Geräts, weswegen das in Deutschland benötigte Band 20 fehlt. Eine globale Version dürfte allerdings nicht lange auf sich warten lassen.