Redmi Note 9 (Pro)

Xiaomi Redmi Note 9 (Pro) wird König der Mittelklasse

Grafik im Titelbild: Xiaomi

Das Redmi Note 8 (Pro) war bereits ein Preis-Leistungs-Kracher und zudem ein gutes Kamera-Smartphone. Nun wird am 12. März der Nachfolger vorgestellt – mit atemberaubenden Spezifikationen!

Das Redmi Note 8 und das Note 8 Pro – zwei starke Kamera-Smartphones, welche die Mittelklasse ordentlich aufgewirbelt haben. International gesehen sind diese beiden Smartphones ein echter Erfolg für Xiaomi. Auch in Deutschland sind die Verkaufszahlen für den chinesischen Hersteller durch die beiden Geräte deutlich gestiegen.

Umso spannender ist es nun, dass am 12. März das Nachfolgemodell vorgestellt wird. Dieses soll die Spezifikationen des Vorgängers toppen. Wenig verwunderlich ist, dass es sich hierbei erneut um ein Kamera-Smartphone handelt. Dabei kommen allem Anschein nach vier Linsen zum Einsatz. Die Zahl der Megapixel ist noch nicht sicher, sollte aber bei der Pro-Version mindestens 64 aufweisen.

Selbstverständlich ist auch das aktuelle Android 10 mit entsprechendem MIUI installiert. Ein Update auf die nächste Version ist in den kommenden Monaten recht wahrscheinlich. Der Arbeitsspeicher dürfte zwischen 4 und 6 GB RAM liegen; je nachdem ob Standard- oder Pro-Version.

Fans erwarten beim Redmi Note 9 (Pro) erneut ein Smartphone mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir können gespannt sein, welche Daten Xiaomi am 12. März bekannt gibt. Immerhin hat man mit Realme einen ernsten Gegner, der vor wenigen Tagen erst das Realme 6 vorgestellt hat.